BORA Basic
Das Induktionskochfeld mit integriertem Kochfeldabzug
Fotoquelle: BORA Küchentechnik

BORA Classic
Das mit dem red dot product design award ausgezeichnete System
Fotoquelle: BORA Küchentechnik

BORA Professional
Bietet Ihnen eine große Auswahl an übertiefen Kochfeldern
Fotoquelle: BORA Küchentechnik

BORA Professional
Bietet Ihnen eine große Auswahl an übertiefen Kochfeldern
Fotoquelle: BORA Küchentechnik

BORA Induktions-Glaskeramik-Wok
Fotoquelle: BORA Küchentechnik

Höchste Präzision dank Vollelektronik
Die Gas-Kochfelder VG 441 / VG 442 mit Vollelektronik aus der Vario Kochgeräte-Serie 400 bieten höchste Präzision und Sicherheit für das Kochen mit Gas.
Fotoquelle: GAGGENAU

Effiziente Entlüftung
Als neue Lösung für Kochinseln oder große, offene Räume präsentiert Gaggenau die komplett versenkbare Tischlüftung AL 400.
Fotoquelle: GAGGENAU

Innovative Integration in Kühlgeräte
Die Vario Kältegeräte der Serie 200 von Gaggenau bieten Vorrichtungen für Gastronorm-Behälter zur platzsparenden Lagerung der Lebensmittel.
Fotoquelle: GAGGENAU

Vorbild aus der Aerodynamik
Die Form der 1999 vorgestellten exklusive Coanda-Haube AH 600, heute AW/AI 280, lässt einen zusätzlichen Luftstrom entstehen.
Dieser fängt die Dünste ein und treibt sie direkt in den Abzug. Fotoquelle: GAGGENAU

Fotoquelle: GAGGENAU

CubiQ-Anordnung von PureLine-Geräten im Farbton Edelstahl
Kaffeevollautomat, Mikrowelle, Backofen und Dampfgarer für die 45 Zentimeter hohe Möbelnische werden hier um zwei Gourmet-Speisenwärmer ergänzt. Der Kaffeevollautomat mit Touch-Bedienung passt sehr gut zu den anderen Geräten mit Drehknebeln, weil übergreifende Gestaltungselemente auf den Geräteblenden identisch sind. Fotoquelle: Miele

CubiQ-Anordnung von PureLine-Geräten im Farbton Obsidianschwarz
Hier wirken die Geräte nicht als Solitäre, sondern wie aus einem Block gegossen. Zwei Backöfen, Dampfgarer und Kaffeevollautomat lassen kulinarisch keine Wünsche offen. Der Kaffeevollautomat ist in so einer Kombination oben links am besten aufgehoben. Fotoquelle: Miele

PureLine-Geräte in Edelstahl mit dem gewissen Touch
Für viele sind die M Touch-Modelle die Krönung der Generation 6000, denn ästhetischer kann eine Gerätefront kaum gestaltet sein. Zu den drei 45er Geräten gesellt sich ein großer Backofen mit Gourmet-Speisenwärmer. Experten bezeichnen diese Geräteanordnung als Tower. Fotoquelle: Miele

PureLine-Gerätekombination im Farbton Brillantweiß
Ein Genusszentrum par excellence stellt diese PureLine-Gerätekombination im Farbton Brillantweiß von Miele dar. Ein Dampfgarer mit Backofen, ein Kaffeevollautomat, ein Kompakt-Backofen mit Mikrowelle (obere Reihe von links), ein Backofen (im 60er Nischen-Format) sowie ein großer Gourmet-Speisenwärmer lassen keine Zubereitungswünsche offen. Fotoquelle: Miele

Die PureLine-Einbaugeräte von Miele in Havannabraun
Hier Kaffeevollautomat und Backofen mit M Touch-Display – harmonieren mit warmen Naturtönen.
Fotoquelle: Miele

ContourLine
Bei ContourLine sind die Geräte die „Heroes“ und stechen aus der Küchenfront hervor. In dieser Panorama-Anordnung kombiniert Miele drei 45er Geräte jeweils mit einem Gourmet-Speisenwärmer. Touch und Knebel passen hier aufgrund übergreifender Gestaltungselemente auf der Blende hervorragend zusammen. Fotoquelle: Miele

VollflaechenInduktion
Fotoquelle: Siemens

Der Dampfbackofen von Siemens
Durch die innovative Kombination aus Dämpfen und Heißluft eignet sich der Dampfbackofen ideal für die Zubereitung von knusprig-saftigen Braten, Geflügel, Aufläufen und Gebäck.
Fotoquelle: Siemens

Der Dampfbackofen von Siemens
Durch die innovative Kombination aus Dämpfen und Heißluft eignet sich der Dampfbackofen ideal für die Zubereitung von knusprig-saftigen Braten, Geflügel, Aufläufen und Gebäck.
Fotoquelle: Siemens

Die neuen Siemens Kochstellen: Schnelles Kochen, praktische Bedienung.
Die moderne Glaskeramik-Kochstelle für mehr Freude am Kochen und weniger Arbeit beim Saubermachen.
Fotoquelle: Siemens